Startseite - Reden kann retten

Service-Navigation und Notfall-Nummern

Hauptnavigation

Sie sind hier

Hauptinhalt

Anzeichen einer Depression

Zu den häufigsten Anzeichen einer Depression gehören:

  • Anhaltende oder wiederkehrende Traurigkeit und Hoffnungslosigkeit
  • Interessensverlust und Freudlosigkeit bis hin zu einem Gefühl innerer Leere
  • Konzentrations- und Schlafstörungen
  • Emotionale, geistige und körperliche Erschöpfung
  • Schuldgefühle und Gefühl von Wertlosigkeit
  • Appetitlosigkeit
  • Negative oder pessimistische Zukunftsaussichten
  • Vernachlässigung von alltäglichen Aufgaben, beruflichen Verpflichtungen, Freizeitaktivitäten und sozialen Kontakten
  • Körperliche Beschwerden, u.a. Rückenschmerzen und Kopfschmerzen
  • Suizidgedanken

Depressionen sind behandelbar

Depressionen sind behandelbar und häufig heilbar. Es ist wichtig, sich professionelle Hilfe zu holen, denn je früher die Erkrankung erkannt und behandelt wird, umso besser wirkt die Behandlung. In aller Regel führt eine Psychotherapie oder eine Kombination von Psychotherapie und Medikamenten zu einer deutlichen Besserung und auch zu einer Abnahme allfälliger Suizidgedanken. Darum ist es wichtig, dass Sie aktiv werden und sich Hilfe holen. (Adressen hier).

Mehr über Suizidgedanken erfahren.

Viele Menschen haben im Verlauf ihres Lebens Suizidgedanken. Solche ungewohnten Gedanken zu haben, kann im ersten Moment erschrecken: «Werde ich jetzt verrückt?», «Was geschieht mit mir?», «Wo führt das nur hin, wenn ich so was denke?».  Auf dieser Website erfahren Sie mehr darüber, was Sie bei Suizidgedanken tun können.

Lesen Sie weiter:

Top